Google My Business

Wer über Suchmaschinen Kunden generieren möchte kommt an Google fast nicht mehr vorbei.

Google hat ein hauseigenes Branchenverzeichnis mit dem klingenden Namen “Google My Business” (früher “Google Places”) wo man seine Firma oder seinen Verein kostenlos eintragen kann.

Heute wird etwa jede fünfte Suche, die über Google läuft, Lokal durchgeführt – also auf das geographische Umfeld des “Suchenden” gezielt.

Einfach erklärt: Sie wohnen im 17 Wiener Gemeindebezirk und brauchen einen Installateur der schnell, bei Ihnen sein kann, dann werden Sie in das Suchfeld von Google nicht nur “Installateur” eingeben sondern zusätzlich auch noch “1170 Wien”.

Zusätzlich davon “erkennt” Google grob Ihre geographische Lage (also die Ihres Browsers) und zeigt auch eventuell ungefragt zusätzlich Treffer im geographischen Umfeld an. Auch wenn Sie über mobile Geräte suchen wird die aktuelle, geographische Lage oft berücksichtigt.

Im Google Index finden Sie dann speziell gekennzeichnete Einträge mit einer Karte.

Der große, zusätzliche Vorteil – ist man einmal dort gelistet kann man auch mit Branchenriesen mithalten ohne dafür viel Geld ausgeben zu müssen

Das Google Branchencenter

Mit Ihrem Google My Business (Places) Profil sind Sie dann unter den vordersten Einträgen von regionalen Suchanzeigen zu finden.

Unter anderem gibt man folgendes an:

  • Firmennamen
  • Kontaktdaten
  • Link zu Ihrer Homepage
  • Adresse + Telefonnummer
  • wer möchte – auch Öffnungszeiten
  • Beschreibungen usw.

Zusätzlich kann man sein Unternehmen bzw. die angebotenen Produkte und Leistungen noch beschreiben. Bilder und Videos können hochgeladen werden und man sieht auch eine Karte wo das Unternehmen “liegt”. Auch eine Art Mini Blogbeitrag ist möglich.

Man kann und sollte dort auch regelmäßig Berichte posten, Artikel schreiben oder Angebote vorstellen.

Zusätzlich können Kunden bei My Business /Places for Business Einträgen Bewertungen und Erfahrungsberichte eintragen. Ebenso werden dort Bewertungen und Berichte von einigen anderen (wichtigen) Portalen angezeigt wo das Unternehmen auch eingetragen ist.

Positive Bewertungen von zufriedenen Kunden bilden nicht nur Vertrauen sondern führen in der Regel auch zu neuen Kunden.

Ein potentieller Neukunde kann sich also sofort ein umfangreiches Bild von dem Unternehmen machen.

Wir stellen uns hier an Ihre Seite und helfen bei Ihrer optimalen Darstellung im Google Branchencenter.

Dies ist dann auch gleich Ihr Einstieg in Local SEO Arbeiten.

Google Places war der Vorläufer

Seit dem Jahr 2009 bietet der Suchmaschinenbetreiber Google ein eigenes Branchencenter unter dem Namen Google Places an.

Google Places ist eine sogenannte Inbound-Marketing Strategie.

Besonders für Unternehmen, die regional Produkte und Dienstleistungen anbieten ist eine Eintragung in das Verzeichnis eine gute Werbemöglichkeit.

Jeder der ein Google-Konto eröffnet hat, kann den kostenlosen Dienst nutzen und sein Unternehmen präsentieren.

Eine Verknüpfung mit Google-Maps ist ebenfalls möglich. Die Einträge erscheinen auf Google Places nach der Freischaltung durch Telefon, SMS oder über den Postweg.

Heute läuft der Service unter Google My Business vorher unter Google Places for Business.

Ähnliche Einträge