Beiträge

SEM Zuwachs

Ausgaben für Search-Marketing & Social Media in Unternehmen steigen weltweit

Auf der ganzen Welt erhöhen Unternehmen zunehmend das Budget für Werbung im Search-Bereich. Besonders starken Zulauf erhält dabei das Mobile Marketing, da die Konversionsraten auf mobilen Endgeräten die Raten auf Desktop-Geräten mittlerweile übersteigen.

Zu diesem Ergebnis kommt der Digital Index Report von Adobe für das zweite Quartal 2012. Adobe analysiert jedes Jahr die Entwicklungen des Digitalen Werbemarktes, wobei sowohl das Verhalten von Werbetreibenden als auch das der Nutzer untersucht wird. So wurden im Rahmen der Studie über 5.000 Unternehmen weltweit befragt, die laut Report über ein Werbebudget von mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar verfügen. Dabei bietet der Report nicht nur einen Rückblick auf die vergangenen Monate, sondern ermöglicht auch einen Ausblick auf die kommenden Quartale. Der Digital Index Report zeigt auf, wo das vorhandene Budget im Online-Marketing am stärksten eingesetzt wird.

Facebook: sprunghafter Nutzungsanstieg als Werbekanal

Laut Index-Report steigt die Bedeutung von Suchmaschinenmarketing sowohl in den USA als auch in Europa. So wuchsen die Ausgaben hierfür gegenüber des Vorjahres beispielsweise in den USA um 13 Prozent, in Deutschland um 12 Prozent und in Großbritannien sogar um 18 Prozent. Gleichzeitig stieg der ROI (Return of Investement) nach Angaben von Adobe ebenfalls stetig. Vor allem der Bereich der mobilen Werbung bietet Marketingverantwortlichen viele Chancen. So sind die Kosten pro Klick (CPC) bei Tablets geringer als bei Desktops. Gleichzeitig waren jedoch die Konversionsraten dort um 20 Prozent höher. Diese Entwicklung hat zur Folge, dass sich der ROI durch die Verlagerung der Werbeausgaben auf Tablets erhöht.

Neben vermehrter Investitionen ins Search- und Mobile Marketing beobachtet Adobe auch stärkere Aktivitäten von Unternehmen im Social Web. Vor allem die Stärkung der Fankultur auf Facebook steht bei Firmen im Vordergrund. So ist das Engagement der Unternehmen auf dem sozialen Netzwerk im Vergleich zum Vorjahr um 338 Prozent gestiegen. Allein für das vergangene Quartal ist ein Zuwachs von 60 Prozent zu verzeichnen. Dem entsprechend stieg die Anzahl der Fans im Vergleich zum Vorquartal um 21 Prozent. Gegenüber des Vorjahres bedeutet das sogar einen Anstieg um 84 Prozent.

Weiterer Budgetschub für das dritte und vierte Quartal erwartet

Mithilfe eines Nutzer-Index berechnet Adobe die aktuellen Trends im Digitalen Marketing. Dafür stützt sich die Studie auf erhobene Daten der letzten drei Quartale, ab dem letzten Viertel von 2011. Gemäß dieser Daten prognostiziert der Report eine weitere Zunahme der Ausgaben für Online-Werbung, speziell im Search-Bereich. Gleiches gilt für den Gebrauch von Social Media: Allein auf Facebook wird die Anzahl von Fanpages und ähnlichen Präsentationsmöglichkeiten bis Ende 2012 um weitere 45 Prozent zunehmen. Weiterhin werden 20 Prozent des gesamten Daten-Traffics im Internet über Smartphones und Tablet-Geräte laufen. Die Tendenzen sind also im Bereich Online- & Mobile-Nutzung steigend und die Zeichen stehen für das Suchmaschinenmarketing in naher Zukunft gut. Insgesamt zeigt der Index-Report von Adobe, dass das sich SEM neben der Suchmaschinenoptimierung auf einem neuen Höhepunkt in Sachen Online-Werbung befindet.

 

Nützliche SEO Apps für Android – mobiles Suchmaschinenmarketing

Angesichts des rasanten Wachstums des E-Commerce-Sektors rückt das Thema Onlinemarketing bzw. Suchmaschinenmarketing immer mehr in den Fokus der Geschäftsaktivitäten von Webseitenbetreibern.

Gemäß der Grundlogik des Suchmaschinenmarketings (SEO – Search Engine Optimization) ist die Platzierung der eigenen Webseite bei Suchanfragen von existenzieller Bedeutung. Untersuchungen mit so genannten ‚Heat Maps‘, die das Klickverhalten von Usern bei Suchanfragen visuell darstellen, zeigen, dass in der Mehrheit der Fälle nur die ersten 5 Resultate Beachtung finden.

Es gilt also, sich durch gezielte Maßnahmen im Bereich Suchmaschinenmarketing wo weit wie möglich oben zu platzieren, um sichtbar für potenzielle Kunden zu sein. Angesichts der Tatsache, dass mittlerweile über 50 % aller Suchanfragen kommerzieller Natur sind, erscheinen die Anstrengungen im Bereich Onlinemarketing sehr lohnenswert.

Daher soll im Folgenden ein Blick auf nützliche Android Seo Apps geworfen werden. Mit diesen Apps ist es möglich, sich auch mobil via Smartphone stets ein Bild über die Performance der eigenen Seite zu verschaffen und die Konkurrenz zu beobachten.

Weiterlesen