Mit möglichst vielen Keywords, durchaus nicht nur hart umkämpfte, möglichst weit vorne im Google Index landen

Longtail SEO – Optimierung abseits der Moneykeywords

Bei den meisten SEOs stehen Keywords mit hohen Suchvolumen im Mittelpunkt einer Suchmaschinenoptimierung. Insbesondere im E-Commerce-Sektor lohnt sich jedoch auch die Betrachtung der Longtail-Keywords. Longtail bezeichnet alle Suchbegriffe, die abseits der stark umkämpften großen Keywords liegen.

Ein Beispiel: Wer eine Webseite zum Thema Angeln betreibt, bei dem sind die meistgesuchten Keywords „Angeln“ und „Fische“. Darüber erhält die Webseite viele Besucher, weil sie oft in den Suchmaschinen eingegeben werden.

Das Longtail-Gegenstück wären Suchbegriffe wie „Köder selbst herstellen“ oder „Angelschnur an Spule befestigen“. Ein Longtail-Keyword ist demnach ein Synonym für unpopuläre Begriffskombinationen und Suchbegriffe, die weit ab von den hart umkämpften Moneykeywords liegen.

Trotzdem ist Longtail für SEO extrem wichtig. Denn über diese unspektakulären Begriffe erhalten Webseiten zahlenmäßig in der Regel mehr Besucher als mit nur ein paar wenigen Hauptkeywords. Denn Longtail deckt tausende Wortkombinationen ab – diese werden öfters gesucht als die wenigen Hauptkeywords.

Longtail-Keywords erzielen schnellere Ergebnisse

Der Gedanken, der hinter einer Longtail-Strategie steckt, bezeichnet ein deutsches Sprichwort sehr gut, welches lautet: „Kleinvieh macht auch Mist“. Die Idee, die sich hinter einer Longtail-Keyword-Strategie verbirgt, ist die Webseite für möglichst viele Begriffe mit nur geringem Suchvolumen zu optimieren anstatt sich auf nur ein paar Hauptkeywords mit starken Suchvolumen zu beschränken.

Diese Strategie hat eine Menge Vorteile:

  • Bessere Qualität der Besucher, da diese nicht aufgrund mehrdeutiger Begriffe die Webseite gefunden haben
  • Schneller höhere Sichtbarkeit, da SEO Maßnahmen schneller fruchten und Longtail-Keywords kürzere Trefferlisten erzeugen
  • Weniger gesuchte Begriffe sind bei Google AdWords preiswerter, daher geringe Kosten pro Klick

Google hat kürzlich eine Studie veröffentlicht, in der offensichtlich wurde, dass fast ein Viertel aller an Google gestellte Suchanfragen Kombinationen aus Keywords sind, welche noch nie zuvor gestellt wurden. Das bedeutet umgerechnet Tag für Tag etwa dreißig Millionen Suchkombinationen, die neu sind und nach denen zuvor von den Usern noch nie gesucht wurden. Das ist natürlich eine gewaltige Summe und die gilt es per Longtail SEO zu nutzen. Wer auch ein Stück vom Kuchen abhaben möchte, muss daher seine Webseite auf Longtails optimieren. Suchten früher User noch nach nur einem Suchbegriff, geht der Trend heute ganz eindeutig zu Wortkombinationen, die aus zwei bis vier Wörtern bestehen.

Longtail suchende Seitenbesucher sind die besseren Kunden

Webseitenbesucher, die mit einer Suche nach „angeln bestes revier buch“ auf eine Webseite landen, sind zudem auch noch die besseren potenziellen Kunden. Schließlich wissen diese Kunden sehr genau, was sie suchen. Werden sie auf der Webseite fündig, werden sie hier auch zuschlagen. Im Gegensatz zu einem Kunden, der über Google nach dem Begriff „Schnur“ gesucht hat. Landet er auf der Seite, wird er vermutlich eher keine Konversion erzielen und Angelschnur kaufen, sondern wahrscheinlicher nach einer ganz anderen „Schnur“ gesucht haben.

Guter textlicher Inhalt einer Webseite deckt übrigens fast automatisch schon den Longtail-Bereich ab. Trotzdem ist bei der OnPage-Optimierung auf einige Dinge zu achten, wenn besonders viele Besucher zu der Seite finden sollten:

  • Sauberen HTML-Code verwenden (W3C-valide)
  • Große Menge an Texten, wodurch viele Kombinationen abgedeckt werden
  • Allgemein sehr gute OnSite-Optimierung
  • Wenn möglich, ausführliche und sinnvolle Produktbeschreibungen
  • Möglichst eine große Anzahl an Top-Keyword-Kombinationen im Text verwenden – er darf niemals nach Spam aussehen und muss für den Nutzer und nicht für die Suchmaschine geschrieben sein

Longtails in der Off-Site Optimierung

Bei der Longtail-Optimierung stellt sich sehr schnell ein messbarer Erfolg ein – aber nur dann, wenn auch die OffSite-Optimierung nicht vernachlässigt wird. Sie ist genauso wichtig wie die OnSite Optimierung. Wir bleiben bei unserem obigen Beispiel – es soll eine e-Commerce-Webseite für Angelzubehör beworben werden. Dabei gibt es eine Seite mit dem Title „Köder selbst herstellen – so klappt’s“. Dann macht es Sinn, Backlinks zu besorgen, die Keyword-Kombination „Köder selbst herstellen“ als Ankertext enthalten.

Die Off-Site Optimierung nimmt mindestens genauso viel, wenn nicht sogar mehr Zeit in Anspruch wie eine gute OnSite-Optimierung. Besonders bei hart umkämpften Keywords ist es sinnvoll, auf Longtails zu optimieren. Denn ansonsten haben neue kleine Webseiten kaum eine Chance, ganz oben mitzumischen. In solchen Fällen ist es sinnvoller, die Seitenbesucher mit Longtails zu generieren. Dabei darf natürlich auch nicht übertrieben werden. Für die Webseite sollte immer der Besucher im Vordergrund stehen und nicht die Suchmaschine. Denn auch ein Besucher, der über eine Longtail Suchanfrage zur Webseite findet, wird diese wieder schnell verlassen und keine Konversion bringen, wenn diese mit Spam und Werbung überladen ist.

Wieso ist der SEO Longtail für kleinere Unternehmen wichtig?

Unabhängig davon, was Ihnen andere SEO-Agenturen vielleicht versprechen: Es ist beinahe unmöglich, eine kleine Webseite zu starten und bei wichtigen Keywords wie Auto, Computer, Apple oder vergleichbaren Begriffen auf den oberen Plätzen bei den Suchergebnissen zu landen. Sollten Sie ein kleines Unternehmen leiten, welches vielleicht mit einem eingeschränkten Budget für das IT-Marketing leben muss, ist Longtail SEO eine sehr sinnvolle und kosteneffiziente Möglichkeit, Kunden dauerhaft zu gewinnen. Pro Keyword werden Sie dann vielleicht nur eine Handvoll an Neukunden generieren, aber in diesem Fall macht die Masse den Unterschied. Vermeiden Sie also die reine Optimierung auf generische Keywords, sondern finden Sie die richtige Balance zwischen Longtail SEO und der herkömmlichen Suchmaschinenoptimierung.

Kompetenz in der Suchmaschinenoptimierung

Damit Sie diese Aufgabe nicht alleine bewältigen müssen, stehen wir mit unserem Team zur Verfügung. Wir analysieren, in welchem Maß und mit welchen Keywords Ihr Unternehmen von Longtail SEO profitieren kann und helfen Ihnen so langfristig damit, neue Kunden zu gewinnen und Ihren Umsatz zu steigern. Fragen Sie am besten einfach unverbindlich bei uns an – wir helfen gerne!