Xing, ein unterschätztes Portal für EPU

Zu einem der größten Social Networks gehört XING. Dieses Portal hat sich im Lauf der Jahre zu einem der größten Businessnetzwerke weltweit entwickelt. So spricht man hier auch von Social Networking für Business Professionals. Zahlreiche Gruppen sind entstanden. Geschäftsleute knüpfen hier weltweit Kontakte. Je nach Beruf gibt es Gruppen für alle Branchen. So gibt es Gruppen für Manager, Bankkaufleute oder Handwerksmeister. In diesen Gruppen findet ein reger Austausch über berufliche Weiterbildung, Karrieremöglichkeiten oder Ärger mit den Vorgesetzten und Kollegen statt. Autoren und Künstler haben wiederum eigene Gruppen. Auch die Arbeitslosen sind bei XING in Gruppen organisiert. Sucht man in vielen anderen Portalen meist einzelne Kontakte und Freundschaften, so ist man bei XING in Gruppen organisiert. Diese Gruppen werden von einem Moderator gegründet, der auch die Gliederung der Gruppeninhalte festgelegt hat. Die Anmeldung bei XING ist, wie auch bei anderen Social Networks, kostenlos.

Die Grundfunktionen stehen jedem Mitglied kostenlos zur Verfügung. Hat man sich bei XING registriert, dann sollte man zuerst sein persönlichen Profil ausfüllen. Auch berufliche und fachliche Referenzen sollte man angeben. Je mehr Qualifikationen man zu bieten hat, desto bessere Kontakte kann man in diesem Portal knüpfen.

Den eigenen XING Account kann man um zahlreiche Applikationen erweitern. So gibt es Brainstorming Tools oder Terminfinder. Hier kann man sich als User das Passende heraussuchen. Alle diese Applikationen wurden geprüft und von Mitgliedern bewertet. Im Userbereich Einstellungen, kann man Einstellungen für den Account vornehmen. So wird hier festgelegt in welcher Art man Nachrichten empfangen möchte oder in welcher Sprache man XING benutzen wird.

Für das Knüpfen beruflicher Kontakte, sind die Suchfunktionen sehr praktisch. man kann nach Stichwörtern, Unternehmen oder Branchen suchen. Hat man diese Suchen ausgeführt so bekommt man auch Auflistungen von passenden Jobangeboten oder Events. Unter dem Menüpunkt Nachrichten, kann man seine Nachrichten abfragen. Diese Nachrichten können Gruppennewsletter oder auch persönliche Nachrichten sein. Auch Einladungen zu verschiedenen Events wird man gelegentlich erhalten.

Die Gruppen sind unterschiedlich aktiv. Diese Aktivitäten kann man feststellen, wenn die Anzahl der Gruppenmitglieder mit der Anzahl der Nachrichten vergleicht. Oft sind die aktiveren Gruppen die wertvolleren Kontaktbörsen, da dort doch mehr Austausch stattfindet. Jeder, der sich gerade bei XING registriert hat, der versucht natürlich auch so schnell wie möglich Kontakte zu knüpfen. Dieses gelingt nur, wenn man in möglichst viele, seinen Interessen entsprechende Gruppen eintritt.

Über den Menüpunkt Gruppen kann man sich alle vorhandenen Gruppen auflisten lassen. Man kann auch Gruppen zu einem Thema über Suchfunktion finden. Hat man passende Gruppen gefunden, dann hat man die Möglichkeit über ein Kontaktfeld um Aufnahme in dieser Gruppe zu bitten. Die Antwort bekommt man als Nachricht. Wer keine passende Gruppe findet oder meint, dass er selbst eine bessere Gruppe bilden könne, der kann eine entsprechende Gruppe gründen. Wurde die Gründung eine Gruppe genehmigt, dann ist man selbst Gruppenmoderator und kann die Gruppe durch Einladungen und gute Moderationstexte vergrößern.

Im Menüpunkt Events kann man zahlreiche Gruppenevents finden, an denen sich Mitglieder der einzelnen Gruppen in bestimmten Orten treffen. Bekommt man eine Einladung, so kann man daran teilnehmen. Unter dem Menüpunkt Jobs kann man nach interessanten Jobangeboten suchen. Unternehmen stellen hier gegen Gebühr Stellenangebote ein. Wer Kontakt zu bestimmten Unternehmen aufnehmen möchte, der kann gezielt nach Unternehmen suchen.

Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft wird allerdings notwendig, wenn man sein Unternehmen vorteilhaft hervorheben möchte oder aktiv Mitarbeiter sucht. In diesem Fall stehen einem sonst unterdrückte Funktionen zur Verfügung. Die Wahl hat man zwischen Unternehmensprofil Standard und Unternehmensprofil Plus. Wählt man das Standard-Profil, so wird das Unternehmen in Suchmaschinen gefunden und Ansprechpartner des Unternehmens können vorgestellt werden.

Das Unternehmensprofil Plus hat den Vorteil, dass Firmennews unbegrenzt veröffentlicht werden können. Auf der Startseite der Abonnenten erscheinen automatisch die neuesten Nachrichten des Unternehmens. Ferner werden individuelle Gestaltungsmöglichkeiten ermöglicht.

Neben dem Umsatz durch zahlenden Mitglieder, finanziert XING sich hauptsächlich durch Werbung. So findet man auf den Seiten zahlreiche Werbeanzeigen, die sich allerdings gut in die Optik der Programmoberfläche einfügen, Jederzeit kann man in den Gruppen auch einzelne Kontakte knüpfen. Es ist immer ein Vorteil, wenn man viele Kontakte hat, da man diese dann auch zu anderen Gruppen, Events oder bei der Gründung einer eigenen Gruppe einladen kann.

Der Vorteil bei XING ist in der Tat, dass dieses Portal weltweit zu finden ist und so Kontakte weltweit zustande kommen können. Auch Geschäftsideen lassen sich so besser realisieren, denn hier findet man leichter Interessenten und Sponsoren für gute Ideen. Viele der in den Werbeanzeigen angebotenen Produkte bei XING, sind auch für die Klientel interessant, denn vieles ist Unternehmensbedarf. Wer Kontakte von außen nach XING holen möchte, der kann das gut über die eMail-Funktion tun. So kann man Bekannte und Geschäftspartner per eMail zu XING einladen. Die Oberfläche des Portals ist optisch neutral und für geschäftliche Kontakte daher gut geeignet. Auch wer das erste Mal bei XING ist, der kann sich im Menü gut zurechtfinden. Die Funktionen sind einfach und übersichtlich. Für spezielle Fragen, steht ein ausführliches Hilfemenü zur Verfügung.

Empfehlen Sie uns bitte weiter:
Facebooktwittergoogle_plus