Abenteuerspiel – Teamcoaching mit Alex

Abenteuerspiel

Seit 5 Jahren buchen wir über Fronleichnam eine Art Seminar bei Alexandra welches uns als Team (jedes mal mehr) näher bringt.

Hier handelt es sich nicht um normales Teamcoaching oder ähnliche Seminare. Unter dem Titel „Abenteuerspiel“ findet der 4 Tage dauernde Event statt. Das besondere an der Sache – es ist nicht nur das Austrianweb Team dabei, sondern auch ein paar unserer wichtigsten Geschäftspartner – und unsere/deren Familie. Frau, Mann, Kind, Hund ….. da kommt schon eine Gruppe zusammen 🙂

SONY DSCObwohl kein Seminar oder Coaching im eigentlichen Sinne bietet Alex mit Ihrem Abenteuerspiel eine unkomplizierte Möglichkeit etwas zu erleben, neue Freundschaften zu finden bzw. bestehende zu festigen. Firmenmitglieder haben die Möglichkeit firmeninterne Themen zu bearbeiten, während die Familien eine entspannte und lustige Zeit verbringen. Wobei es aber jetzt keine 2 getrennten „Lager“ sind.

Man kann ohne weiteres am Lagerfeuer über neue Geschäftsideen sinnieren während an der gleichen Feuerstelle Familienangehörige über andere Dinge sprechen. Kinder halten Würstchen über die Flammen ….

Gemeinsames Zelte aufstellen, kochen am offen Feuer, Geländespiele, Geocaching, Vertrauensübungen – brennende Sonne aber auch 4 Tage Regen schweißen zusammen. Unser Firmenteam, unsere Geschäftspartner und unser aller Familien genießen die 4 Tage die produktiv aber entspannend sind und vor allem weit weg vom normalen Alltag sind…..

Wem wundert es da das diese Gruppe Jahr für Jahr anwächst.

Alex betreut diese Zeit uns alle mit abwechslungsreichen Spielen und abenteuerlichen Angeboten wie zum Beispiel Seilbrücken bauen, Jonglage Workshops uvm.

Trotzdem bleibt auch Zeit für sich selbst.

Individuell nach Interesse finden Programmpunkte statt, die aber allesamt nicht Pflicht sind.

„Vertrauen – Verständnis – Zusammenhalt“ – diese Dinge haben wir von Austrianweb unter anderem durch Alex und Ihr Abenteuerspiel bekommen/erkannt/begriffen.

Austrianweb nutzt das Angebot von Abenteuerspiel bereits für das jährliche Zusammentreffen in Sparbach im Wienerwald.

P1300548Bewährt hat sich das Ignaz Jachimow Pfadfinderzentrum Sparbach der Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen mit seinen Lagerplätzen. „Outdoor“ wird hier großgeschrieben. Mit Zelten und Verpflegung reisen die Gäste an und sind bereit für ein großes Abenteuer. Ehrlich gesagt steht an diesen Tagen das gemeinsame Tun im Vordergrund und nur in kurzen Momenten wird über die Firma gesprochen. Die entspannte Atmosphäre lädt ein zum Loslassen. Mittlerweile kennen sich die Kinder und Erwachsenen untereinander so gut, dass sich bereits Monate zuvor eine Vorfreue / Euphorie entwickelt.

Gemeinsam werden die Zelte aufgebaut und bezogen. Die Kinder klettern durch das Dickicht um trockenes Geäst für das Lagerfeuer zu suchen. Bereits hier erleben die Kids ihre ersten Abenteuer des Tages. Alle helfen bei der Zubereitung des Essens zusammen, welches vorzugsweise am Lagerfeuer zubereitet wird. „Putzkolonnen“ werden eingeteilt, welche den Abwasch übernehmen. Bei der Abreise ist Teamwork besonders wichtig. Denn die Endreinigung ist ein wichtiger Punkt um einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Für das kommende Jahr werden bereits jetzt Vorbereitungen getroffen. Denn dann besucht Austrianweb die Heimat von Abenteuerspiel – das Waldviertel. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit in „Gallien“.

Wer einen besonderen Firmenevent veranstalten möchte oder auch „nur“ eine Kindergeburtstagsparty sollte einmal „Abenteuerspiel“ unverbindlich deswegen kontaktieren.

[stextbox id=“info“]

Abenteuerspiel
Alexandra Schagerl
Dipl. Pädagogin

Blumau an der Wild 32
3762 Ludweis

+43 (0) 664 1234010
[email protected]
www.abenteuerspiel.at

[/stextbox]

Abenteuerspiel arbeitet flexibel und passt das Angebot an die Umgebung und die Bedürfnisse an.

 

[Gesamt:2    Durchschnitt: 8.5/5]
Empfehlen Sie uns bitte weiter:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedin
2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.