Pagespeed Optimierung – kurze Ladezeiten sind wichtiger als Sie denken!

Heutige Content Management Systeme wie WordPress und Joomla nehmen einem schon sehr viel Arbeit ab und ermöglichen so gut wie jedem attraktive und umfangreiche Webprojekte zu erstellen ohne programmieren können zu müssen. Die Ladezeiten der Homepages sind aber meistens nicht so toll.

Auf jeder Homepage kann man Ladezeiten verkürzen.

Wir helfen Ihnen dabei und zeigen Ihnen wie Sie zukünftig Ladezeit-Stolperfallen vermeiden.

  • Reduzierung aller Bilder und Video Dateigrößen ohne Qualitätsverlust
  • Wechsel auf eine aktuelle PHP Version
  • Reduzierung von HTTP-Requests
  • Javascript und CSS zusammenfassen, minifizierien und komprimieren
  • Grafiken und Icons zusammenfassen
  • Caching einsetzen bzw. optimal einstellen
  • Kompression einsetzen – GZIP/DEFLATE
  • usw.

Performance ist das Zauberwort

Ein gute Platzierung in Suchmaschinen ist heute nur mehr möglich wenn u.a. auch die Ladezeiten „stimmen“. Das gehört schon zu den SEO Basics. Sowohl die Desktop- als auch die Version für Mobilgeräte muss heutzutage einfach schnell geladen sein.

Worum sich jeder selber ganz schnell und einfach kümmern kann ist die Dateigrößen Reduzierung von Bildern und Videos. Online Tools, Software und Plugins nehmen einem hier die Arbeit ab und ermöglichen sogar optisch verlustfreie Reduzierungen der Dateigrößen.

Weitaus schwieriger sind hier serverseitige Einstellungen und das cachen von Webseiten.

Technisch ist wirklich viel möglich. Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten.

Ladezeiten optimieren

Lesen sie dazu auch unsere Artikel Serie:

Wir bringen Geschwindigkeit in Ihr System

Oft sind es nur ein paar Handgriffe und die Ladezeiten einzelner Seiten einer Homepage verkürzen sich merkbar.

Die Hauptproblemkinder sind meistens:

  • Datenbanken
  • Zu große Datenmengen
  • Eine nicht aktivierte Komprimierung
  • Große Bilder
  • Der Server als solches

Was kann man für einen besseren Pagespeed tun?

Um Ladezeiten zu verbessern gibt es vielfältige Lösungsansätze und und Kombinationen daraus.

  • CSS und JavaScript minimieren
  • CSS und JavaScript auslagern
  • HTTP-Requests minimieren
  • Bilder optimieren
  • …..

Man kann heute erwarten das auch umfangreiche Seiten innerhalb von 2 Sekunden vollständig geladen sind. Ansonsten kann die Benutzerzufriedenheit darunter extrem leiden.