Ausgefallene Werbegeschenke

Werbegeschenke runden den gesamten Wirtschaftsmarkt ab. Egal ob es ein Werbegeschenk einer Firma, oder einer Partei ist.

Jedes Werbegeschenk soll nur eines bewirken. Bei dem potenziellen Kunden bzw. dem Interessenten einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Aber was ist das passende Werbegeschenk? Soll es ein nützliches Geschenk sein? Oder nur irgendein Mitbringsel? Doch jeder Kunde oder Interessent wünscht sich „das besondere“ Werbegeschenk. Am Besten nützlich und ausgefallen gleichzeitig. Werbeartikel belegen laut verschiedenster Studien den dritten Platz der genutzten Werbemittel. Fernseh- und Printmedien belegen den ersten und zweiten Platz.

Diese sind teilweise schon ziemlich nervig und man bekommt sie nicht mehr aus dem Ohr. Es kann sogar vorkommen, dass diese aufgrund der negativen Auswirkung im Bewusstsein des Kunden verursachen und somit kontraproduktiv wirken. Sie sehen, wir werden heutzutage schon mit aller Art von Werbung überschwemmt. Sie kennen doch bestimmt die Atmosphäre auf Messen, wo man auf eine werbende Firma nach der anderen trifft. Diese wissen natürlich, dass sie einen Menschen nicht mehr nur mit Kugelschreiber, Feuerzeuge und Luftballons beeindrucken können und bemühen sich natürlich allerhand einfallen zu lassen.

Ein Null – acht – fünfzehn Werbegeschenk, welches einfach wieder weggeschmissen wird darf es nicht sein, sondern eines, wo dem Interessenten die werbende Firma in Erinnerung bleibt, ein ausgefallenes Werbegeschenk, welches von großen Nutzen sein soll. Bei den letzten Wahlen gab es ein äußerst nützliches Werbegeschenk. Ein Einkaufschiphalter als Schlüsselanhänger – grandios. Noch ausgefallener wäre in Zeiten von digitaler Übertragung von Daten, ein USB Stick. Klein, handlich und mit viel Speicherplatz. Hier gibt es unendlich viele Möglichkeiten von Farben, Gravuren, Aufdrucken usw.

Dieser würde sofort ins Auge fallen und den Menschen nicht mit zu viel und unnötigen Reizen überfluten bzw. überfordern. Um sich selbst nicht zu viel damit auseinander setzen zu müssen, nehmen viele Firmen hier auch Werbeartikel – Agenturen in Anspruch. Diese geben Aufträge an kreative Köpfe weiter, welche hier viele Denkaufgaben über die Form, der Größe, den Inhalt, der Optik, des Designs übernehmen um ein entsprechend Produkt liefern zu können um den Kunden zu befriedigen. Auf Großveranstaltungen wie die momentan laufende viel verfolgte WM in Südafrika wirkt für viele werbenden Firmen inspirierend.

Auf der einen Seite findet Sponsoring statt, auf der anderen Seite findet man auf fast jeden Gegenstand die Nationalflagge von Südafrika und anderen teilnehmenden Nationen. Designs und Songs werden verwendet wo man nur hinschaut. Teilweise schon nervend, aber irgendwie klug. Denn sobald ein Firmenname auf einem riesigen Banner in einem Stadion zu lesen ist, bleibt dieser den Menschen in Erinnerung.

Zwar immer in der Verbindung mit der WM und Fußball. Aber immerhin, bleibt der Firmenname im Kopf. Wie weiter oben schon erwähnt benötigen nicht nur Firmen ausgefallene Werbegeschenke, sondern auch die verschiedensten Parteien und andere Interessengruppen, um neue Interessenten zu gewinnen. Jeder von ihnen zerbricht sich den Kopf „das“ ausgefallene Werbegeschenk zu finden.