FAQ – SEO u. Onlinemarketing

Suchmaschinenoptimierung und Onlinemarketing – das sind 2 Begriffe die zwar jeder kennt aber nur wenige (wirklich) beherrschen.

Oft gestellte Angebote dazu und unseren diesbezüglichen Leistungen finden Sie etwas weiter unten auf dieser Seite.

Einige Ihrer Fragen werden Ihnen sicher nachfolgend beantwortet. Wenn nicht kontaktieren Sie uns doch bitte!!

Was versteht man unter einer Suchmaschinenoptimierung?

SEO – dahinter verbirgt sich „Search Engine Optimization“, im deutschen Sprachraum nennt man es zumeist Suchmaschinenoptimierung.

Ziel von SEO ist es das Webprojekt in den wichtigsten Suchmaschinen im organischen Ranking möglichst weit nach vorne zubringen.

Was bedeutet der Begriff "Ranking"?

Im SEO bereich ist das Ranking ebenfalls eine Rangordnung!

Gehen wir einmal von Google aus. sie geben z.B. im Suchfeld von Google die Keyword Kombination „Immobilienmakler Wien“ ein. Nun bekommen Sie die Trefferliste angezeigt die seeehr lange ist.

Die Platzierungen innerhalb dieses Index´s nennt man Ranking.

Welche Vorteile habe ich durch eine Suchmaschinenoptimierung?

Das ist ganz schnell und einfach erklärt.

Die Mehrheit an Internetnutzern verwendet Suchmaschinen. Sucht z.B. eine Sekträtim im Auftrag Ihres Chefs nach einem (neuen) Lieferanten für Firmenbriefpapier, wird Sie zu 95% zuerst einmal googlen. Die ersten paar Suchtreffer werden angesehen und wenn die Kurzbeschreibung im Google Index ihr aympatisch ist wird sie die Homepage besuchen um nähere Informationen zu bekommen.

Ist man aber erst auf Seite 26 im Ranking zu finden wird die Sekretärin wahrscheinlich gar nicht so weit blättern – geschweige denn alle Firmen die Sie bis Seite 26 gefunden hat ansehen/anmailen/anfragen.

Ist man aber unter den ersten Top 5 zu finden wird man die Anfrage sehr wahrscheinlich erhalten.

Ist eine Suchmaschinenoptimierung für alle Webprojekte geeignet?

Im Prinzip ja.

In Einzelfällen kann es aber sein das es enorm viel kosten würde eine Homepage mit schwierigen Keywords im Google Ranking ganz nach vorne zu bringen. Eventuell ist man dann besser bedient AdWords Anzeigen zu schalten oder in Online- oder Printmedien Werbung zu schalten.

Trotzdem zahlt sich eine Suchmaschinenoptimierung für jedes Projekt aus. Mitunter kann man für wenig Geld ganz viele, weniger hart umkämpfte, Keywords nach vorne bringen. Das wiederum bringt auch viele Besucher auf das Webprojekt.

Platz 1 bei Google, innerhalb von 3 Wochen. Ist das möglich?

Das sich das Ranking zum Positiven hin verändert ist normalerweise sehr schnell erkennbar. Aber je „härter/umkämpfter“ die Keywords sind und je weiter vorne man kommt um so zäher wird die Sache.

Es spielen wirklich sehr viele Dinge auf der Webseite selber, als auch Offsite eine große Rolle ob und wie schnell man (stabil!!!!) nach vorne kommt.

Einen Termin vorauszusagen an dem man auf Platz 5 oder besser ist, oder sogar eine Top 1 Platzierung versprechen ist absolut unseriös.

Keine Agentur auf der Welt hat einen Knopf auf den man drücken kann und man schnellt im Google Ranking nach vorne.

Können Top Platzierungen bei Google garantiert werden?

Nein das kann man nicht, von niemanden. Keine SEO Agentur hat einen roten Knopf wo man draufdrücken kann uns schwupps ist man mit einem schwierigen Keyword aus Platz 1 im Google Ranking.

Aber – man kann das Kundenprojekt genau analysieren und auch die Konkurrenten die im Google Index vor einem stehen. Und dann kann man sich bemühen alles (aus Google sicht) besser zu machen als die, die vor einem gelistet sind.

Auf Grund langjähriger Erfahrungen im Bereich SEO und ständiger Weiterbildung ist es uns möglich, in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, es wirklich bis ganz nach vorne zu schaffen.

Die Zeit die es dauert bis man ganz vorne ist und der dahinterstehende Aufwand ist von Projekt zu Projekt verschieden.

Aber wir analysieren Ihr Projekt kostenlos und können dann Kosten und einen ungefähren Zeitrahmen angeben in dem Top 3 Plätze oder besser zu schaffen sein können.

Ist eine Suchmaschinenoptimierung teuer? Was kostet eine Suchmaschinenoptimierung?

Das sind 2 berechtigte Fragen die man nicht, schnell einmal aus der Hüfte geschossen, beantworten kann. Es gibt zu viele wichtige Faktoren um einen Pauschalpreis nennen zu können.

Lesen sie dazu bitte unbedingt hier mehr darüber: Unsere Preise für eine Suchmaschinenoptimierung

Warum kostet eine Suchmaschinenoptimierung (für einige Keywords) doch relativ viel Geld?

SEO ist eine zeitaufwändige und arbeitsintensive Tätigkeit. Man kann nicht mehr einfach, so wie früher, einfach mal ein Linkpaket mit 20 Links mieten, alle mit den Ankertext „Immobilien“ und 6 Wochen später ist man vorne dabei.

Heute gilt es sich an die Google Webmasterrichtlinien zu halten und sowohl Offsite als auch Onsite einen großen Mehrwert für den Seitenbesucher / Suchenden bei Google zu bieten.

Und – man muss stetig nachbessern – an allen beiden Fronten Onpage und Offpage ….

Lesen sie dazu bitte unbedingt hier mehr darüber: Unsere Preise für eine Suchmaschinenoptimierung

Warum dauern Rankingverbesserungen einige Zeit?

Damit sich das Ranking für eine Homepage verbessert kann man sowohl auf der Homepage selber als auch Offsite einiges umsetzen.

Aber bis Google einer Domain neu hinzu gekommenen Backlinks wirklich die volle „Antriebskraft“ zugesteht und die neu hinzugekommen Inhalte auf der Homepage zu 100% ausgewertet hat, vergehen schon ein paar Wochen – ab und an sogar Monate.

Hinzu kommt das man nicht übertreiben darf. Google regiert mittlerweile sehr streng wenn man gegen deren Richtlinien verstösst.

Wie lange dauert eine Webseiten Optimierung?

Ganz ehrlich? Das endet nie.

Ganz vorne dabei ist man nur wenn man steig neue Inhalte (die auch interessant sind) online stellt, am Webprojekt immer wieder SEO-technisch nachbessert, neue, wirklich themenrelevante Backlinks erhält und vor allem muss man sich an die regeln seitens Google halten. Google wendet imme rbessere „Filter“ an um dem Suchenden wirklich nur relevante Suchtreffer anzuzeigen.

Alleine die Ladezeiten einer Homepage kann schon Einfluss auf Platzierungen nehmen. Genau so wie Lesbarkeit der Inhalte usw……

Aber natürlich kann man die Arbeiten ab und an unterbrechen.

Ist eine Suchmaschinenoptimierung überhaupt erlaubt oder kann man dadurch "bestraft" werden?

Erlaubt ist eine Suchmaschinenoptimierung aus Google Sicht sehr wohl. Und wenn man sich an die Google Webmasterrichtlinien hält kann auch nichts passieren.

Aber wir bekommen immer öfter neue Kunden die mit Altlasten zu kämpfen haben. Ein Linkaufbau der 2011 erfolgreich war kann heute zu einer Penalty führen.

Sollte dies der Fall sein muss man aber nicht verzweifeln. Man bekommt die Webseite trotzdem wieder flott!

Woran kann man seriöse SEO Agenturen erkennen?

Seriöse Agenturen nennen Referenzen, arbeiten transparent und vor allem eng mit Ihren Kunden zusammen.

Wonach Sie eine Agentur fragen müssen und worauf unbedingt zu achten ist haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Seriöse SEO Agenturen erkennen

Was ist Local SEO und ist es für mein Unternehmen wichtig?

Local-SEO ist eine wichtige und von SEO´s gern genutzte Möglichkeit eine Webseite im nahen geographischen Umfeld im Google Ranking besser zu platzieren.

Eine genaue Erklärung finden Sie hier: Wie profitieren Sie als Unternehmer mit Local-SEO am besten in der Region?

Was ist Longtail SEO

Hier wird Ihre Domain im organischen Ranking nach vorne gebracht, allerdings nicht primär mit den schwierigen Keywords sondern mit möglichst vielen „leichteren“ Schlagworten und Phrasen.

Hier finden Sie näheres dazu: Suchmaschinenoptimierung durch Longtail SEO

Mit Longtail bezeichnen wir alle Suchbegriffe abseits der großen, stark umkämpften Keywords und Phrasen.

Zum Beispiel: Sie betreiben eine Webseite zum Thema Immobilien, Ihr Firmensitz ist in Wien und Sie haben hauptsächlich Immobilien im Großraum wien im Angebot. Dann werden Ihre „wichtigsten“ Keywords (unter anderen) wohl „Immobilien“, „Immobilienmakler“ und „Wien“ sein. Beide werden oft gesucht und über diese erhält man natürlich viele Besucher.

Die Alternative(n) zu diesen Keywords sind der Longtail der u.a. Suchbegriffe wie „Wohnungen“, „Einfamilienhäuser“ oder „Betriebsobjekte“ usw. 0abdeckt.

Dieser extrem lange Schwanz beinhaltet sehr, sehr viele Keywords und Begriffskombinationen, welche jede für sich gesehen nur selten gesucht / geklickt werden, in Summe aber viele Klicks und Besucher bringen.

Longtail ist das Synonym für alle unpopulären Suchbegriffe und Begriffskombinationen, weit ab von den wenigen, hart umkämpften Suchbegriffen. Doch er kann sehr wichtig sein da der „Longtail“ Wortkombinationen abdeckt, die in der Summe öfters gesucht werden als die Haupt-Keywords.

Durch die Arbeiten werden sich aber trotzdem auch mittelfristig stark umkämpfte Keywords immer weiter nach vorne reihen! Langsam aber stetig!!!

Was kann ich als Webseitenbetreiber selber punkto SEO unternehmen?

Von uns erstellte Webseiten sind grundsätzlich suchmaschinenfreundlich.

Aber damit ein Webprojekt gut rankt braucht es viel mehr.

Interessante Inhalte sind sehr wichtig und das Projekt muss ständig um weitere, themenrelevante Inhalte erweitert werden. Das macht wirklich viel aus!

Möchten Sie aber mit schwierigen Keywords wie z.B. “Immobilien” oder “Hotels” gut ranken, dann werden Sie das nur durch die Kraft der Homepage alleine nicht schaffen.

Dazu braucht es einen nachhaltigen, guten Backlinkaufbau oder man schaltet AdWords Anzeigen.

Über diverse Möglichkeiten dazu beraten wir Sie gerne.

Nähere Infos zur Suchmaschinenoptimierung finden Sie hier: Unser SEO Angebot

Wie lange muss man Suchmaschinenoptimierung betreiben?

Eine Einmalige Optimierung kann Ihnen viel bessere Plätze im Google Ranking schaffen. Allerdings war es dann dann auch wieder.

Arbeitet man nicht weiter an den Projekt und in der Regel auch an einem Backlinkaufbau, wird das Webprojekt mit derzeit wieder Plätze verlieren.

An sich ist es ganz logisch und wie in anderen Branchen auch – je mehr Arbeit und Wissen man investiert, und je öfter man etwas neues anbietet – um so schneller und weiter kommt nach vorne.

Ich will nur eine einmalige Optimierung. Ist das möglich?

Im Prinzip ist das möglich.

Eine genaue Analyse der Homepage deckt „Schwachstellen“ auf an denen man nachbessern kann. Sie bekommen dann von uns eine Checkliste und Anleitungen was man verbessern sollte und was man noch machen kann.

Auch kann man. z.B. Pressemitteilungen herausgeben oder in vertrauenswürdigen, großen Portalen Links schalten.

All das hilft schnell zu besseren Ergebnissen.

Die Erfahrung zeigt aber das es bei einmaligen Arbeiten nach einiger Zeit auch wieder bergab geht.

Für SEO gilt auf alle Fälle das Sprichwort: „Stete Tropfen höhlte den Stein“!

Onlinemarketing

Was sind Google AdWords Kampagnen / Anzeigen?

Im Grund ist Anzeigenschaltung auf Google Suchseiten, im Such-Werbenetzwerk und im Display-Netzwerk nichts anderes als das, was Sie von offline-Anzeigenprints kennen, nur einfacher, zeitnaher, direkter, kostengünstiger und effizienter in Ablauf und Gestaltung.

AdWords sind meist vierzeilige Textanzeigen, die deutlich von nichtkommerziellen Suchergebnissen getrennt, auf der rechten Seite der Ergebnislisten erscheinen. Anzeigentexte, die die organischen Suchergebnisse anführen, werden farblich unterlegt.

Was ist Displaywerbung?

Display Werbung sind Anzeigenformate, die nicht bei den Suchanfragen von Google, sondern auf fremden Webseiten erscheinen.

Hierfür nutzt Google Seiten die sich dem Google Netzwerk angeschlossen haben. Als Ausgleich bekommt der Seitenbtreiber die Werbeeinblendungen auf seiner Homepage ein Erfolgshonorar.

Der Besondere an Displaywerbung ist, dass es nicht nur Textanzeigen sind, sondern auch (hauptsächlich) grafische Elemente, sowie Audio- und Videoformate verwendet werden können.

Ich schalte selber AdWords Kampagenen, können Sie meine Ergebnisse verbessern?

Wahrscheinlich schon. Es ist wichtig die richten Keywords und Phrasen zu kennen und es gibt einiges zu wissen:

  • das richtige Anlegen von Google AdWords Kampagnen
  • Recherche und Auswahl von wichtigen Keywords (Schlüsselbegriffen),
  • „anziehenede“ Textgestaltung der Anzeigen
  • Aufteilung in thematisch  dazupassende Anzeigengruppen
  • optimale Einteilung/Aufteilung des monatlichen Schaltungslimits
  • Anzeigen zu bestimmte Uhrzeiten sind oft effektiver

Als Agentur stehen uns andere und zusätzliche Tools für Analysen zur Verfügung als Ihnen als normaler Adwords Kunde. Hinzu kommen Erfahrungswerte durch einen großen Kundenstamm.

Ich möchte zukünftig selbstständig Adwords schalten. Können Sie mir das richtig beibringen?

Derzeit leider nicht.

Empfehlen Sie uns bitte weiter:
Facebooktwittergoogle_plus