Linkbuilding – Linkpopularität steigern – Linkpopularity

Um bessere Plätze im Google Index zu ergattern braucht man sehr gute Inhalte und immer noch  Backlinks. Diese Links sind einfache Textlinks die auf anderen Webseiten eingebunden werden und auf Ihre Domain verweisen.

Dadurch kann das Ranking durchaus beeinflusst werden. Aber nicht jeder Link zählt gleich viel. Der Aufbau einer nachhaltigen Linkpopularität ist eine komplexe Arbeit.

Es kommt u.a. darauf an wie viele externe Links sich gleichzeitig mit Ihrem Link auf den Webseiten befinden, wie der Text des Links lautet bzw. ist eine Linkbeschreibung hinterlegt, wie gut die verlinkende (Unter)seite bei Google rankt, wie gut Google selbst die Linkpartner Seite bewertet, welchen Alexa Rank die Homepage besitzt, wie viel Traffic die Website verzeichnen kann, ob der Anteil Quelltext und wirklich lesbarer Content stimmt, follow oder nofollow  usw..

Ganz wichtig dabei ist die Themenrelevanz. Wenn Sie Immobilienmakler sind und Sie bekommen für Ihre Homepage einen Backlink von einer Dackelzüchter Homepage zählt der Backlink nicht so viel wie wenn Sie z.B. einen Link von einem anderen Immobilienmakler oder gar der Innung der Makler erhalten. Auch der Ort, also wo auf der Seite der Link eingebunden ist, ist ein wichtiger Faktor. Also aus dem Content heraus, im Footer, im Menü ,……

Eine gute Linkpopularität ist heute wie früher eine sehr wichtige Basis um bei Google gut platziert zu werden.

Vermeiden sollte man aber Einträge in Linklisten u.ä. wie sie zur Zeit haufenweise bei Ebay usw. angeboten werden.

Ganz grob gesagt – Gute Plätze im Google Index resultieren u.a. aus dem Inhalt und Umfang der Webseite, natürlich deren Aktualität, gewissen Regeln die man kennen und einhalten sollte und eben der Linkpopularität.

Diese kann gar nicht hoch genug bewertet werden!

Der Aufbau einer natürlichen Linkpopularität ist keine Hexerei, man kann aber auch einiges falsch machen.

Ein hochwertiger Backlink Aufbau ist heute wichtiger als je zuvor – Google will dem Suchenden nur wirklich „gute“ Suchtreffer anzeigen die auch relevant sind und verbessert sich darin stetig.

Deswegen ist Qualität in allen Bereiche sehr wichtig – OnSite und Offsite!

Linkbuilding gehört aber einfach dazu – ohne geht es nur in den seltensten Fällen.

Abgesehen von Links von themenrelavanten Webprojekten gibt es noch viele weitere Möglichkeiten des Linkaufbaus!

  • Das indirekte Linkbuilding
    Hier stellt der Webautor diverse Inhalte online mit einem Mehrwert, auch für andere. Ist der Inhalt gut wird er von anderen Webmastern eventuell verlinkt, weiterempfohlen in Sozialen Netzwerken verteilt usw…..
    Infografiken sind ein gutes Beispiel dafür.
  • Das direkte Linkbuilding

Einige davon sind aber sehr mit Vorsicht zu genießen! Ein guter Backlinkaufbau Service kann nicht mal einfach so nebenbei gemacht werden, und vor allem ist es nur ein Teil von vielen für eine funktionierende Suchmaschinenoptimierung!!!

Empfehlen Sie uns bitte weiter:
Facebooktwittergoogle_plus