Sind Beiträge in Artikelverzeichnissen noch Sinnvoll?

Unique Content für ArtikelverzeichnisseVielleicht fragen Sie sich auch ob es noch Sinn macht Artikel für AVZs zu schreiben. Die Antwort hierfür ist leider wie so oft ein klares Jein. Schaden können Beiträge in Artikelverzeichnissen sicher nicht aber nicht jeder Beitrag hat auch einen Nutzen.

Wichtig ist das das das Artikelverzeichnissen gepflegt wird. Nichts ist sinnloser als einen Artikel zu schreiben der dann nie veröffentlicht wird. Achten sie darauf das die Beiträge ( und damit auch ihre Backlinks) mindestens einmal die Woche freigeschaltet werden. Das ist zu Beispiel beim www.artikelforum.de der Fall.

Was Sie auch beachten sollten ist das die Beiträge die Qualitätsrichtlinien ( Mindesttextlänge!) der Verzeichnisse eingehalten werden da Sie sonst gelöscht werden. Auch ist es sinnlos ein und den selben Text in sehr vielen Verzeichnissen von schlechter Qualität anzumelden. Die wichtigsten Suchmaschinen, allen voran Google, mögen es gar nicht wenn immer wieder das Gleiche im Internet auftaucht. Solche Texte werden dann gar nicht in den Index aufgenommen. Das heißt für Sie das Sie sich zwar Arbeit gemacht haben aber nichts dafür bekommen.

Im schlimmsten Fall wird der Link auch noch als einer aus einer schlechten Nachbarschaft eingestuft. Wenige Links aus schlechter Nachbarschaft machen sicher nichts, aber wenn der Großteil der Verweise auf eine Seite von Seiten kommt die Google als schlecht einstuft wird sich das auch auf Ihre Seite auswirken.

Zusammenfassend kann man sagen das die Goldgräberstimmung bei den Artikelverzeichnissen vorbei ist. Die meisten schwachen gibt es nicht mehr oder werden nicht mehr gepflegt aber die Verzeichnisse die schon seit ein paar Jahren erfolgreich am Markt sind werden das auch in Zukunft bleiben.

Dies ist ein Gastbeitrag von Dietmar DalaHannes Braun

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Empfehlen Sie uns bitte weiter:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedin
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.