Stickiness – Teil 4

Eine klebrige Angelegenheit: Der Faktor Stickiness für das Ranking ihrer Webseite

Wie sie durch konsequentes „content design“ das Besucherverhalten zu ihren Gunsten beeinflussen, Konsumenten gewinnen und ihre Platzierungen langfristig verbessern

Teil 4 – Die inhaltsbezogene Gestaltung als Oberbegriff für ihre Optimierungsmaßnahmen

Gestaltung – Merkmale die ihre Inhalte erfüllen sollten, um den Konsumenten erfolgreich anzusprechen

Die Ausführungen zum Claim führten thematisch vermeintlich von ihrem Ziel weg, die Maßnahmen ihrer Suchmaschinenoptimierung durch Konsumentenbindung an ihre Inhalte zu ergänzen, indem sie das Nutzerverhalten auf Ebene der aufgenommenen Inhalte beeinflussen. Jedoch ist der Claim für die weitere Gestaltung ihrer Inhalte unablässig. Denn der Claim verkörpert ihre Marke, gleich in welcher Form sie auftritt und ist die Summe ihrer „Corporate Identity“.

Er bildet die Grundlage ihres „Content Design“. Ein erfolgreiches Inhaltskonzept zeichnet sich dadurch aus, das jeder Absatz, jeder Artikel, einfach jedweder Content auf ihrer Seite sich in letzter Konsequenz auf ihren Claim reduzieren lassen. Sie müssen die perfekte redaktionelle Ausformulierung dessen darstellen, was sie in Slogan, Logos und Jingles in ihrer Webseite an Inhalten vermitteln wollen.

Dazu beachten sie folgende Schlagwörter für erfolgreiches Content Design:

– Einheitliches Wording;
Sie beachten die Gesetzmäßigkeiten ihrer, im Vorfeld festgelegten, Formulierung von Sachverhalten um ein einheitliches Bild zu erschaffen. Hierfür definieren sie in ihrem Styleguide bestimmte Redewendungen und Formulierungen für ihre Marke.

– Positive Begrifflichkeiten;
Der Inhalt sollte stets einen positiven Kontext zur Sache und zu ihrer Marke schaffen. Die Transportation negativer Emotionen sollte grundsätzlich vermieden werden. Stellen sie heraus „Wofür“ sie stehen, nicht „Wogegen“. So verleiten sie den Konsumenten nicht dazu, ihre These zu hinterfragen und vom weiteren Konsum abzulenken. Verwenden sie positiv besetze Worte und Redewendungen, nehmen sie dem Kunden für den Augenblick der Informationsaufnahme die Last von den Schultern um die Akzeptanz für ihren Content zu erhöhen.

– Verständlichkeit für Laien;
Gestalten sie auch die komplexesten Inhalte stets so, das sie vom Laien verstanden werden können und dazu animieren, die gebotenen Informationen in weiterführenden Inhalten zu vertiefen. Damit erhöhen sie die bereitwillige Übernahme der bereitgestellten Inhalte durch den Seitenbesucher, der sich aufgrund der Relevanz des gesuchten Inhalts auf der Suche nach Informationen durch ihren Content bestätigt sieht und sein Wissen durch angrenzende Themenfelder erweitert.

– Sachliche Richtigkeit;
Eine sachliche Richtigkeit ihrer Inhalte ist notwendig. Gerade Konsumenten mit vorhandenem Wissen und Kompetenz im Fachbereich ihrer kommunizierten Marke decken falsche Informationen schnell auf und bewerten diese Negativ, können gar zum Abbruch der Informationsaufnahme führen. Daher sind korrekte Inhalte ausschlaggebend für die Konversion von Interessenten zu Konsumenten bzw. Kunden.

Greifbarkeit der Inhalte

Die Greifbarkeit ihrer Inhalte gewährleistet die ideale Aufnahme ihres Content durch den Webseitenbesucher. Dieser erhält die Informationen, die er in ihrem Angebot sucht, in einer bekömmlichen Darreichungsform, die ihn nicht ein vorausgehendes Grundlagenstudium der behandelten Materie verlangt, sondern von Grund auf die Themen erklärt.

Das Ergebnis von leicht zu begreifendem Content ist die potentiell höhere Chance auf ein Verweilen des Besuchers auf ihrer Webseite, da sich durch das Erleben eines erfolgreichen Lernprozess durch die von ihnen bereitgestellten Inhalte zum behandelten Thema die Motivation erhöht, sich weiterhin aus einer bewährten Quelle – idealerweise ihrer Webseite – zu informieren. Sie konvertieren damit erfolgreich den Besucher als Interessenten hin zum Kunden, der ein positives Bild ihrer Marke erhält.

Förderlich für eine gute Greifbarkeit der Inhalte sind unter anderem:

– Verständliche Inhaltsgestaltung;
Ganz gleich wie komplex die Grundlage ihrer Marke ist, muss der Inhalt vom Laien verstanden werden können, ohne den Aufnahmeprozess der Informationen aus ihrem Angebot unterbrechen zu müssen. Erklären sie Fremdworte und Konzepte, die mit ihrer Marke in Verbindung zu stehen und ermöglichen sie den einfachen Einstieg in ihr Themenfeld.

– Vermittlung von Wissen;
Der Besucher sucht Informationen, sie bieten diese an. Dabei greifen sie darauf zurück, neben der nüchternen Auflistung von Fakten auch Hintergründe zu verarbeiten und so den Verständnishorizont zu erweitern. Der Konsument sollte idealerweise mit dem Eindruck herausgehen, etwas gelernt zu haben. Gleichzeitig sollten sie fachkundige Besucher nicht durch die Oberflächliche Behandlung der thematischen Grundlage ihres Content abschrecken. Vereinen sie beides nach Möglichkeit.

– Zitieren sie externe Quellen;
Zur Validierung ihrer Inhalte sollten sie davon Gebrauch machen, ihre vermittelten Thesen und Argumente mit seriösen Quellen zu unterfüttern. Erwähnen sie statistische Ergebnisse, die sich auf ihre Marke bezieht, oder binden sie Kritiken oder Inhalte aus Wissensdatenbanken ein. Dies bildet einen Kontext für ihren Content und lässt ihn seriöser Erscheinen und die Greifbarkeit ihrer „Message“ an den Konsumenten erhöht sich durch Zahlen und Fakten.

Beachten sie diese Grundlagen beim der Inhaltsgestaltung ihres Web Content, optimieren sie die Aufnahme durch die Individuen der angesprochenen Zielgruppen unter ihren Seitenbesuchern. Vergessen darüber hinaus niemals, das sie nicht jedermann Geschmack treffen können. Daher wird es immer Besucher geben und deren Bedürfnisse sie nicht ansprechen können, daher auch immer Kritiker auftauchen die ihrem Inhalt kontrovers entgegen stehen.

Nehmen sie dies gelassen hin, der Effekt den sie aus der Rückmeldung ihrer Zielgruppen erzielen, wiegt dies zur Gänze auf und die positiven Auswirkung bei der Berücksichtigung ihrer Webseite im Ranking der Suchmaschine Google kommen ungehindert zum tragen.

Lesen Sie dazu unsere komplette Serie:

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Empfehlen Sie uns bitte weiter:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedin
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.